Breathwork – ein Erlebnis wie ein Feuerwerk

Atmen, einfach nur ein- und ausatmen. Das ist Breathwork. So simpel das klingt, so überraschend viel mehr ist es. Breathwork ist nämlich genau auch das, was es sagt. AtemARBEIT.

Genug von ‘zu viel’!

Schon Buddha wusste, dass das Glück in der Reduktion liegt. Wir wissen es auch - vergessen es nur zwischendurch. Besonders dann, wenn unser Mobile drei Whatsapp-Nachrichten, vier neue Mails, eine News-Pushnachricht, ein Facebook Update und einen entgangenen Anruf...

Warum ich nicht täglich meditiere und trotzdem ein guter Yogi bin

Momentan ist grad ganz wahnsinnig viel los, aber nächste Woche wird es dann besser. Naja, nächste Woche sind auch noch ein paar Termine, aber nächsten Monat dann.. Egal, wann man mich trifft, immer hört man diese oder ähnliche Worte. Familie, Haushalt, Job, Yoga,...

Was ist eine Mala?

Mala ist das Sanskrit-Wort für Kranz und bezeichnet eine hinduistische oder buddhistische Gebetskette. Also ist eine Mala sozusagen ein Equivalent zu einem Rosenkranz, die man zum rezitieren von Mantren verwendet.
Eine Mala besteht traditionellerweise aus 108 Perlen plus der sogenannten Guru-Perle (diese wird manchmal auch Sumeru- oder Bindu-Perle genannt). Oft hat sie auch noch eine Quaste dran.

Burnout und Yin-Yoga: Loslassen in Aktion

Ein Gastbeitrag von Natscha Nazar   Vielleicht fühlst Du Dich im Moment auch ausgebrannt, erschöpft, kraftlos und total überfordert? Es ist möglich, dass Du eine DER Erkrankungen der westlichen Zivilisation hast. Bevor ich allerdings zu dem Zusammenhang zwischen...

Die Befreiung meines Pranayamas

Es gab Zeiten, in denen ich mich jeden Tag dazu zwang, mindestens 5 Minuten lang mein Nadi Shodhana (Wechselatmung) zu machen - ohne es wirklich zu spüren. In meinem Unterricht nahm ich mir immer wieder vor, mehr Pranayama zu machen, und doch war es bei Zeitknappheit...

Was ist eine Mala?

Mala ist das Sanskrit-Wort für Kranz und bezeichnet eine hinduistische oder buddhistische Gebetskette. Also ist eine Mala sozusagen ein Equivalent zu einem Rosenkranz, die man zum rezitieren von Mantren verwendet.
Eine Mala besteht traditionellerweise aus 108 Perlen plus der sogenannten Guru-Perle (diese wird manchmal auch Sumeru- oder Bindu-Perle genannt). Oft hat sie auch noch eine Quaste dran.

mehr lesen

Reise durch die Chakras mit Maria Stylianaki

Auch dieses Jahr kann ich nicht anders als zu sagen: Wow, was für ein Wochenende! Maria Stylianaki kam nämlich auch 2016 wieder in die Schweiz, um ihr enormes Wissen auf ihre herzliche Art und Weise mit uns zu teilen. Dieses Jahr war das Programm aber nicht ganz so dicht gedrängt wie letztes Jahr, denn diesmal kam Maria exklusiv nur ins yogart Studio nach Wetzikon.

mehr lesen

Was bedeutet OM?

Hast Du Dich auch schon gefragt, warum wir im Yoga OM singen? Was bedeutet das überhaupt? Warum singen wir nicht TI, oder UR oder SE? Oder sonst was? Dass das OM sehr wichtig ist, ist klar. Nicht umsonst hat dieses Mantra sein eigenes Schriftzeichen (siehe Bild). OM...

mehr lesen

Inversionen während der Mens

Wie ist das eigentlich mit Inversionen  während der Tage? Darf man die nun machen, oder nicht? Viele Yogalehrer raten, während der Tage keine Umkehrstellungen zu machen. Weshalb? Weil ihnen das so beigebracht wurde. Und weil man so auf Nummer sicher geht. Aber was...

mehr lesen

Warum Workshops?

'Drei Stunden Yoga, das ist doch viel zu viel',  findet manch ein Yogi. Nicht ganz unverständlich, denn drei Stunden sind viel, das stimmt. Müsste ich drei Stunden rennen gehen, wäre ich wohl auch eher skeptisch - obwohl ich gerne jogge.  Natürlich sind drei Stunden...

mehr lesen

Yoga – modern oder traditionell?

Yoga ist in. Kaum eine Woche, in der Yoga nicht in den Medien ist. Mittlerweile verkauft sogar der Tschibo  Yogasets und CDs. Aber kann Yoga Mode sein? Es ist ja eigentlich tausende von Jahre alt. Die Antwort auf diese Frage nun fällt sehr verschieden aus, je nachdem...

mehr lesen

Bike´n´Yoga Wochenende

Lange haben wir draufhin geplangt, und schon ist es vorbei. Aber viele tolle Erinnerungen und neu geknüpfte Freundschaften bleiben. Das Bike´n´Yoga Wochenende hat wirklich einfach nur Spass gemacht - und war erholsam wie eine ganze Woche Ferien. Das lag an vielen...

mehr lesen

Essen und Trinken vor dem Yoga

Ich werde immer wieder gefragt, wie das nun mit dem Essen vor der Yogastunde sei. Darf man kurz vor dem Yoga noch etwas essen? Die dogmatische Antwort wäre: ‚Nein, man darf nicht.‘ Aber ich finde nach wie vor, dass der gesunde...

mehr lesen

Bevorstehende Veranstaltungen

 

Kontaktiere uns!

Maile uns (contact@yogart.ch), rufe uns an (+41 44 520 8894), nutze das Formular unten oder schreibe uns via WhatsApp.

15 + 3 =

Folge uns!

Share This